• logo ball
  • logo spiel

SG Sportschule Waldenburg

Volleyball

SG Sportschule Waldenburg - Volleyball

damentrainer gesucht

Saisonabschluss 2017

Sponsoren

 Am vergangenen Freitag kamen die Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen in den Genuss von jeweils zwei, professionell durchgeführten Volleyballstunden.

Der Aktionstag, von der AOK ins Leben gerufen, gefördert durch den Volleyball-Landesverband, wurde vom Kooperationspartner SG Sportschule Waldenburg mit den Trainerinnen Yvonne Röser und Isi Bender umgesetzt. Vielseitige Übungen zum Pritschen und Baggern standen auf dem Plan.
Für die Schüler gab es interessante Einblicke in die Sportart Volleyball und vielleicht wird der eine oder die andere die Sportart auch in der Freizeit gerne fortführen. Die allgemeine Rückmeldung war auf jeden Fall „Das was cool“.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei Frau Röser und Frau Bender für die Durchführung des AOK Grundschulaktionstages.
R. Stark

Volleyball Aktionstag_kl_3

Volleyball Aktionstag_kl_2

Volleyball Aktionstag_kl_1

Von Kurt Gesper

Einen ganzen Tag Volleyball satt gab es am Schlossgymnasium Künzelsau.

Es gehört fest ins Schuljahr dazu: Bereits zum 17. Mal fand am Donnerstag das Volleyball-Turnier um den Hohenlohe-Cup des Schlossgymnasium Künzelsau statt. Insgesamt sechs Schulen waren dabei.

Die Besonderheit: Von Anfang an wurde die Veranstaltung von der Klassenstufe 11 verantwortet. Die Aufgabe der Klasse mit ihrem Lehrer Sascha Böhringer liegt in der Planung und Durchführung des Turniers mit kleinen interessanten Rahmenprogrammen zu gestalten.

Sieger des Turniers wurde zur Freude aller das Schlossgymnasium. Zur Belohnung gab’s den Wanderpokal. Als besonderes Highlight war am Abend ein Spiel zwischen den Bundesliga-Mannschaften des TSV Georgii Allianz Stuttgart und SV Fellbach geplant. Leider sagte Fellbach kurzfristig ab dafür sprang die SG Waldenburg ein. Sebastian Schwiertz von der SG: "Es war schwierig so kurzfristig die Jungens zusammen zubekommen, aber wir haben es gerne gemacht."

Das sehr kampfbetonte Spiel in aller Freundschaft hat Spieler und Zuschauer begeistert. Das gilt auch für Schulleiter Dieter Hummel und Lehrer Böhringer. Sie sind sich sicher, dass alle Volleyballfans ihren Spaß an diesem Sporttag hatten.

Hier geht´s zum Bericht....

herren plakat_kl

damen plakat_kl

 +++VORSCHAU+++VORSCHAU+++VORSCHAU+++

SG Sportschule Waldenburg 1 vs. TSV Ellwangen
SG Sportschule Waldenburg 1 vs. SG TTV Dettingen/TV Unterboihingen

Sonntag den 30.04.2017
Hallenöffnung 12:00 | Spielbeginn: 13:00
Sporthalle Rauberweg 10 73265 Dettingen

Live-Ticker Oberliga Spieltag:

Live Ticker Spiel 1 gegen Ellwangen

Live Ticker Spiel 1 gegen Dettingen/TV Unterboihingen

h1 07.03.17_kl

 von Marc Schmerbeck - Hohenloher Zeitung

H1 Nachbericht_gegen_Esslingen_-_kl

 Hier als download....

 

Am Samstag 18.03. fuhren die Damen 1 zum letzten Spieltag der Saison nach Bad Mergentheim. Obwohl man bereits seit zwei Spieltagen als Meister feststand, wollte man das letzte Spiel unbedingt noch gewinnen, um die Saison ungeschlagen zu beenden. Doch vorher waren noch ein paar Hürden zu nehmen, denn man fuhr nur zu siebt und mit nur einem Mittelblock nach Bad Mergentheim. Kurzerhand musste Jenny von der Außenposition auf die Mitte wechseln und unser Libero Anna wurde als Außenangreiferin eingesetzt. Durch die Umstellungen brauchten die Damen 1 ein paar Minuten um in das Spiel zu finden. Aber Mitte des Satzes konnte man sich langsam absetzen. Vor allem Jenny fand sich auf ihrer neuen Position in der Mitte gut zurecht und ihr gelangen viele schöne Punkte. Durch eine Aufschlagserie von Anna sicherte man sich schließlich den Satz mit 25:17. Jetzt galt es für den zweiten Satz einfach so weiter zu spielen, doch auf einmal lief nichts mehr bei den Damen 1. Die Annahme funktionierte nicht mehr und Trainer Tom musste bereits nach 5 Punkten die erste Auszeit nehmen. Aber auch nach der deutlichen Ansprache lief es zunächst nicht besser. Bad Mergentheim zog mit 16:8 davon und zwang Wabu zur zweiten Auszeit. Tom erinnerte die Damen daran sich wieder auf ihre Stärken zu besinnen und Mergentheim mit platzierten Bällen unter Druck zu setzen. Und tatsächlich gelang es ihnen nach der Auszeit sich wieder heranzukämpfen und den Satz zum 26:24 zu drehen. Im dritten Satz stellte Tom die Mannschaft nochmal um. Die Damen 1 starteten jetzt mit zwei Stellern. Das anfängliche Chaos auf dem Feld konnte der Gegner glücklicherweise nicht nutzen. Nachdem aber alle sich auf ihrer Position zurecht gefunden hatten, legten die Damen 1 richtig los. Durch die zwei Steller Hannah und Heidi wurde das Spiel von Wabu viel variabler und man sicherte sich den Satz problemlos mit 25:11. Mit diesem 3:0 beenden die Damen 1 die Saison ungeschlagen und steigen direkt wieder in die Bezirksliga auf.

Es spielten: Hannah Bader, Isabell Bender, Lilly Hafner, Heidi Hügel, Yvonne Röser, Anna Rudolf, Jenny Schaubs; Trainer: Thomas Friemel
hhü

Damen 1_Meister_2016_2017_-_kl

Seite 1 von 12

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Sponsoren

SGS auf Facebook

Besucher

Wir haben 2 Gäste online