NewsFrischer Wind und ambitionierte Ziele für die SG Sportschule Waldenburg:

4. Mai 2024

Waldenburg – Die SG Sportschule Waldenburg, ein fester Bestandteil der lokalen Volleyballszene, hat mit einem kürzlich gewählten Vorstand eine aufregende Phase der Neuausrichtung eingeläutet. Bastian Hein, Lilly Hafner, Maximilian Wunderlich und Hendrik Klopfer stehen an der Spitze dieses frischen Windes und haben sich zum Ziel gesetzt, den Verein mit neuen Ideen zu beleben und junge Talente zu integrieren.

Ein neuer Anfang mit der Jugend:
Ein Höhepunkt der letzten Jahre war zweifellos die Gründung der jungen Herren 2 Mannschaft vor einem Jahr. Unter der Anleitung erfahrener Trainer konnten sich 16 motivierte Spieler zusammenfinden, um gemeinsam ihre Leidenschaft für den Volleyballsport zu leben.

Für die kommende Saison kündigt die SG Sportschule Waldenburg die spannende Einführung einer Damen-Zweitmannschaft an. Hierbei sollen junge Spielerinnen die Gelegenheit erhalten, sich zu entwickeln und zu zeigen. Mit einem erfahrenen Trainer aus dem Herrenbereich wird das Team aufgebaut, um der Jugend eine vielversprechende Perspektive zu bieten und das Talent innerhalb des Vereins zu fördern.
Ein besonderer Fokus liegt auf der Damenmannschaft, die in die Relegation musste. Beim letzten Turnier sicherten sie sich den zweiten Tabellenplatz und haben nun gute Aussichten auf den Klassenerhalt in der Landesliga. Mit Bastian Hein als erfahrener Cheftrainer ist die Stimmung in der Mannschaft bereits spürbar positiv.
Trotz des Abstiegs der Herren 1 Mannschaft aus der Oberliga bleibt das Team zusammen und freut sich auf die kommende Saison. Selbst in der Off-Season treffen sich die Spieler zu lockeren Spielen und einem gemütlichen Beisammensein, was die starke Bindung innerhalb des Teams unterstreicht.

Verstärkung gesucht:
Die SG Sportschule Waldenburg ist stets auf der Suche nach neuen Talenten, die das Team bereichern möchten. Für die kommende Saison 2024/2025 werden Spielerinnen und Spieler aller Altersklassen für Damen-, Herren- und Jugendmannschaften gesucht. Ob Anfänger oder Fortgeschrittene, jeder ist herzlich eingeladen, an einem Probetraining teilzunehmen und Teil dieser dynamischen Gemeinschaft zu werden.
Auch erfahrene Trainer im Volleyball-Bereich sind gefragt, um die Mannschaften erfolgreich zu leiten und zu fördern. Die SG Sportschule Waldenburg lädt engagierte Trainer ein, sich zu bewerben und Teil dieses aufstrebenden Vereins zu werden.

Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten sind auf der Website des Vereins unter http://volleyball.sg-sportschule.de/ verfügbar.
Mit einem neuen Vorstand, frischen Ideen und einem starken Teamgeist geht die SG Sportschule Waldenburg voller Zuversicht in die kommende Saison und freut sich auf Zuwachs in Form von Spielern und Trainern.

Bericht Sebastian Schwiertz