• logo ball
  • logo spiel

SG Sportschule Waldenburg

Volleyball

Die Ü41-Senioren der SG Sportschule Waldenburg kehren mit der „Bronzemedaille“ von den Baden Württembergischen Meisterschaften aus Offenburg zurück.

Personell etwas gestutzt traten acht Wabu-Akteure den Weg in den Schwarzwald an. Im ersten Match des Tages gegen die TG Schwenningen gelang den Bergstädter ein knapper 2:1 Sieg. In einer ausgeglichenen Partie hatten die Waldenburger am Ende mit 19:17 nur hauchdünn die Nase vorne. Gegen den sympathischen Dauerrivalen vom TSV Eningen hatten die Ü41-Recken der SG ebenso mit 0:2 das Nachsehen wie im abschließenden Spiel gegen den Gastgeber vom VC Offenburg.
Somit ist die Ü41-Spielzeit nach zwei Turnieren für die Hohenloher auch schon wieder vorbei. Der VC Offenburg qualifizierte sich nun als Baden Württembergischer Meister direkt für die Deutschen Meisterschaften an Pfingsten in Minden. Das Team aus Eningen kann sich im Entscheidungsspiel gegen einen Vertreter aus dem Regionalverband Südwest (Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland) noch das Ticket für die DM 2019 sichern.

Für die Ü41 – Senioren der SG Sportschule Waldenburg kamen zum Einsatz
Gerd Düll, Marco Kleinschroth, Michael Kurz, Ulf Nitschke, Jörg Palmer, Frank Pfitzke, Mathias Schmidt, Peter Wurtinger

u41 urkunde

Sponsoren

Live-Ticker

Besucher

Wir haben 13 Gäste online